Stöbern Sie durch unsere Angebote (2 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Lucky Child, A
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Buergenthal is unique. Liberated from the death camps of Auschwitz at the age of eleven, in adulthood he became a judge at the International Court in The Hague. In his honest and heartfelt memoirs, he tells the story of his extraordinary journey - from the horrors of Nazism to an investigation of modern day genocide. Aged ten Thomas Buergenthal arrived at Auschwitz after surviving the Ghetto of Kielce and two labour camps, and was soon separated from his parents. Using his wits and some remarkable strokes of luck, he managed to survive until he was liberated from Sachsenhausen in 1945. After experiencing the turmoil of Europe´s post-war years - from the Battle of Berlin, to a Jewish orphanage in Poland - Buergenthal went to America in the 1950s at the age of seventeen. He eventually became one of the world´s leading experts on international law and human rights. His story of survival and his determination to use law and justice to prevent further genocide is an epic and inspirational journey through twentieth century history. His book is both a special historical document and a great literary achievement, comparable only to Primo Levi´s masterpieces.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
´´Juden unerwünscht´´
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nirgendwo waren Juden, die den Holocaust überlebt hatten, willkommen. Der Befreiung aus Konzentrationslagern und Zwangsarbeit folgte die Erkenntnis, dass sie in ihrer Heimat unerwünscht waren - gleich ob diese in Polen oder Ungarn, in der Slowakei oder Rumänien lag. Deutschland war ein Sonderfall: Hier sammelten sich unter Obhut der US-Army und britischer Besatzungstruppen jene, die keine Heimat mehr hatten oder nicht in die Länder zurückkehren wollten, in denen sie gedemütigt worden waren und ihre Angehörigen verloren hatten. Die jüdischen ´´Displaced Parsons´´ sammelten sich vor allem in der amerikanischen und britischen Besatzungszone. Doch ihnen war keineswegs das Mitgefühl schuldbewusster Deutscher sicher. Im Gegenteil: Anwohner der DPCamps beklagten sich über die Juden, Behörden veranlassten mit dem Vorwand des Verdachts auf Schwarzmarktgeschäfte Razzien. Auch osteuropäische Juden waren in ihrer Heimat mit der Kälte ehemaliger Nachbarn konfrontiert. Am erschreckendsten war 1946 das Wiederaufflammen von Judenhass, der sich im Pogrom von Kielce entlud. 42 Überlebende des Holocaust fanden den Tod. Aber auch in weiteren polnischen Orten, in der Slowakei, in Ungarn und Rumänien wurde nach dem Holocaust Gewalt gegen Juden verübt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe